NasenDuo® Nasenspray

  • Befreit die Nase bei Schnupfen schnell und effektiv
  • Pflegt und unterstützt den Heilungsprozess
  • Ohne Konservierungsmittel
  • In 2 Stärken für Erwachsene und Kinder
  • Nach Anbruch 6 Monate haltbar
Jetzt kaufen

Produktinformation

NasenDuo® Nasenspray ist die 2-in-1-Lösung von ratiopharm gegen Schnupfen. Die störendsten Symptome bei Schnupfen sind eine verstopfte Nase und die durch die ständige Beanspruchung gereizte, brennende Nasenschleimhaut. Mit den beiden Wirkstoffen Xylometazolin und Dexpanthenol wirkt das neue rezeptfreie Präparat zweifach bei Schnupfen: Zum einen lässt es die Nasenschleimhaut abschwellen, zum anderen wird die Heilung der trockenen, gereizten Nasenschleimhaut unterstützt und somit beschleunigt.

Mehr lesen

Kombination zweier Wirkstoffe

Xylometazolin ist der in Nasensprays am häufigsten enthaltene Wirkstoff. Er lässt Nasenschleimhäute abschwellen, indem er die Blutgefäße in der Nase verengt. So können Schnupfenpatienten schnell wieder durchatmen.

Der Wirkstoff Dexpanthenol ist ein Provitamin, das seit langem in der kosmetischen und medizinischen Hautpflege angewendet wird. Es fördert die Zellerneuerung der Haut. Bei einer trockenen und brennenden Schnupfnase kann dank Dexpanthenol der Heilungsprozess der Nasenschleimhaut beschleunigt werden.

Natürlich konservierungsmittelfrei

Konservierungsmittel in Nasensprays können die Schleimhäute zusätzlich austrocknen, mitunter Schäden der Nasenschleimhaut hervorrufen und langfristig Allergien auslösen. NasenDuo® Nasenspray ist deshalb konservierungsmittelfrei. Die Produktion unter sterilen Bedingungen sowie ein spezielles Verschlusssystem sorgen dafür, dass der Inhalt der Flasche auch nach dem ersten Gebrauch keimfrei bleibt und 6 Monate haltbar ist – genauso lange wie viele Nasensprays mit Konservierungsmitteln, aber ohne die schädlichen Begleiterscheinungen.

Altersgerechte Dosierung

Damit kleine und große Schnupfnasen gleichermaßen schnell wieder durchatmen und das lästige Brennen der Nasenschleimhaut loswerden können, gibt es NasenDuo® Nasenspray in unterschiedlichen Dosierungen: NasenDuo® Nasenspray Erwachsene ist für Schulkinder ab 6 Jahren und für Erwachsene geeignet. NasenDuo® Nasenspray Kinder ist niedriger konzentriert und somit für Kinder von 2-6 Jahren zu empfehlen.

Anwendung

Abschwellende Nasensprays sollten, sofern vom Arzt nicht ausdrücklich anders verordnet, höchstens 3 Mal täglich angewendet werden. Um einen Gewöhnungseffekt zu vermeiden, sollte das Präparat nicht länger als 7 Tage angewendet werden.

Weniger Text

Der neue TV Spot von NasenDuo Nasenspray

Haben Sie ihn schon gesehen?.... Zum Start der Erkältungszeit gibt es einen neuen Werbespot und neue Zwillinge für NasenDuo Nasenspray.

Schnelle Wirkung

Sterilproduktion „made in Germany“

NasenDuo® Nasenspray wird – wie alle Nasensprays von ratiopharm – unter speziellen Vorgaben und Richtlinien in einer besonderen Sterilfertigungsanlage hergestellt. So kann die Keimfreiheit von ratiopharm Nasensprays gewährleistet werden.

NasenDuo® Nasenspray

Die 2-in1-Lösung gegen Schnupfen: Befreit die Nase schnell und effektiv und unterstützt zugleich die Regeneration der Nasenschleimhaut.

Pflichttext

NasenDuo® Nasenspray
NasenDuo® Nasenspray Kinder
Zusammensetzung: Eine Sprühdosis (entspr. 0,1 ml Lösung) enth. 0,1 mg; 0,05 mg Xylometazolinhydrochlorid und 5,0 mg Dexpanthenol. 1 ml Lösung enth.: 1 mg; 0,5 mg Xylometazolinhydrochlorid und 50 mg Dexpanthenol. Dieses Nasenspray enth. kein Konservierungsmittel. Sonst. Bestandt.: Kaliumdihydrogenphosphat, Dinatriumhydrogenphosphat, Wasser für Injektionszwecke. Anwendungsgebiete: Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen und zur unterstützenden Behandl. der Heilung von Haut- und Schleimhautschäden (Läsionen), anfallsw. auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica) und zur Behandl. der Nasenatmungsbehinderung nach operativen Eingriffen an der Nase. -Nasenspray ist für Erw. und Kdr. ab 6 J. -Nasenspray Kinder ist für Kdr. zw. 2 und 6 J. bestimmt. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gg. die Wirkstoffe od. einen sonst. Bestand. Trockene, entzündete Nasenschleimhaut (Rhinitis sicca) – außer zur Vorbereitung der Diagnosestellung einer Rhinitis sicca od. einer atrophischen Rhinitis. Nach transsphenoidaler Hypophysektomie od. and. operativen Eingriffen, die die Dura mater freilegen. -Nasenspray Kinder darf bei Kdrn. unter 2 J. nicht angewendet werden. -Nasenspray darf bei Kdrn. unter 6 J. nicht angewendet werden. Nebenwirkungen: Überempfindlichkeitsreaktionen (Angioödem, Hautausschlag, Juckreiz). Unruhe, Schlaflosigkeit, Halluzinationen (insbes. bei Kdrn.). Müdigkeit (Schläfrigkeit, Sedierung), Kopfschmerzen, Konvulsionen (insbes. bei Kdrn.). Herzklopfen, Tachykardie, Arrhythmien. Hypertonie. Nach Absetzen der Behandl. verstärkte Schleimhautschwellung, Nasenbluten, Brennen und Trockenheit der Nasenschleimhaut, Niesen. Kdr. und Jugendl.: NW ähneln denen von Erw. Von Säugl. und Neugeborenen sind Fälle einer unregelmäßigen Atmung bekannt. Schwangerschaft/Stillzeit: AM kann bei bestimmungsgemäßem Gebrauch währ. der Schwangerschaft für nicht mehr als eine Wo. angewendet werden. Nutzen-Risiko-Abwägung währ. der Stillzeit. Wechselwirkungen: Blutdrucksenkende Wirkstoffe (z. B. Methyldopa), AM mit potenziell blutdrucksteigernder Wirkung (z. B. Doxapram, Ergotamin, Oxytocin, Monoaminoxidase Hemmern vom Tranylcypromin Typ oder trizyklischen Antidepressiva). Dosierung: -Erw. und Kdr. ab 6 J.: Dosis nach Bedarf, jedoch höchstens 3 mal tgl. 1 Sprühstoß in jede Nasenöffnung. -Nasenspray Kinder: Kdrn. zw. 2 und 6 J.: Dosis nach Bedarf, jedoch höchstens 3 mal tgl. 1 Sprühstoß in jede Nasenöffnung. Status: Apothekenpflichtig. 2/19